Unsere Öffnungszeiten / Corona-Maßnahmen

Liebe Gäste,

aktuell bleibt unser Restaurant geschlossen bis zum 01. Juli 2021.

Unsere regulären Öffnungszeiten lauten wie folgt:

Dienstag bis Samstag sind wir von 18.00-22.30 Uhr für Sie da.

Unsere Küche nimmt Bestellungen 21.00 Uhr entgegen.

Sonntag und Montag ist Ruhetag.

Ostern, Pfingsten und Weihnachten ist auch mittags für Sie geöffnet.

Bitte beachten Sie folgendes:

Seit dem 15. Mai 20021 dürfen im Landkreis Emmendingen Gastronomiebetriebe unter strengen Auflagen öffnen. Die Öffnungsschritte gehen auf die Landesverordnung zurück.

Aktuell befinden wir uns in Öffnungsphase I.

Durch die extrem aufwendigen Vorkehrungen zur Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter haben wir uns nach reichlicher Abwägung aller Möglichkeiten dazu entschlossen unseren Betrieb voraussichtlich zum 01. Juli 2021 unter umfangreichen Hygienemaßnahmen, zu Ihrer Sicherheit, wieder zu öffnen. In den kommenden Wochen werden unsere Sanitärräume umfangreich, nach allen Möglichkeiten zur Hygiene saniert, die Elektriker versetzen die Lampen im Gastraum, damit die Tische den nötigen Abstand zu einander haben und im Garten wird ein neues Sonnenschutz-Konzept umgesetzt, damit Sie die „Garten-Saison“ so lange und entspannt wie möglich genießen können

Wir halten Sie hier über aktuelles auf dem Laufenden. Sobald wir öffnen, finden Sie hier die Voraussetzungen, die einen Restaurantbesuch ermöglichen.

Laut Landesverordnung gelten momentan folgende Einschränkungen für die Gastronomie in Baden-Württemberg:

  • Der Gast muss AUßERHALB des Betriebes und der Gartenwirtschaft durch VORLAGE DES IMPFPASSES –> die 2. Corona-Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen. ODER durch VORLAGE EINES OFFIZIELLLEN SCHNELLTEST NEGATIV-TEST-ERGEBNIS einer Teststation, Apotheke, oder ähnlichen Einrichtungen welcher innerhalb der letzten 24 Stunden erstellt wurde und das voraussichtliche Ende des Aufenthalts innerhalb dieser 24 Stunden liegt –> EIN SELBSTTEST IST NICHT GÜLTIG!!, ODER ein POSITIVER PCR-TEST der mindestens 28 Tage alt, maximal 6 Monate alt ist. Sollte der Gast keines dieser 3 Dokumente vorlegen können MUSS lt. Verordnung der Gastronom den Zutritt zu seinen Räumlichkeiten und Außenanlagen verwehren.
  • Sperrstunde 21.00 Uhr –> nach 21.00 Uhr darf sich kein Gast mehr in Betriebsräumen oder Außenanlagen aufhalten.
  • Tischabstand 1,5m
  • je Gast 2,5m² Fläche
  • tragen eines medizinischen bzw. FFP2 Standard Mund-Nasen-Schutz auf dem Weg zum Platz, zur Toilette. Die Maske darf nur am eigenen Sitzplatz abgelegt werden.
  • Vor Betreten des Gastraumes und nach dem Toilettengang desinfizieren der Hände.

Auch wir sind von den Einschränkungen nicht begeistert, haben jedoch keine andere Wahl, als diese einzuhalten. Bitte vergewissern Sie sich im Vorfeld über aktuell gültige Zugangsvoraussetzungen und halten Sie die nötigen Dokumente VOR BETRETEN DES LOKALS bereit. Im Namen aller Mitarbeiter danken wir Ihnen für die Unterstützung und Einhaltung der Maßnahmen.

Ihre Familie Frey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.